Der diesjährige Fachaustausch steht unter dem Motto
„Geoinformation – Rohstoff der Digitalisierung“

In vielen Bereichen des digitalen Wandels kommt Geoinformation eine tragende Rolle zu. Die zum 10. Mal stattfindende Jahreskonferenz des GeoNet.MRN – der Fachaustausch Geoinformation – nimmt sich dieses Themas an. Die Konferenz findet dieses Jahr am Donnerstag, den 29. November 2018, wie gewohnt, in der Print Media Academy in Heidelberg statt.

Wie die letzten Jahre auch, wird es eine Plenary-Session und parallele Fachforen geben. Die Fachforen orientieren sich an den aktuellen Trends der Geoinformationswirtschaft. Wir stellen Ihnen Best-Practise-Beispiele und Innovationen vor. Besuchen Sie auch in den Pausen unsere Aussteller im Foyer!

Download des kompletten Programms

Programmübersicht

28.11.2018
ab 19.30 Uhr
Space Night – Das Vorabendevent gemeinsam veranstaltet mit ESA BIC Hessen-Baden-Württemberg und der Metropolregion Rhein-Neckar. Mit ESNC Preisverleihung und „Pink Floyd – Dark Side of the Moon“, Planetarium Mannheim

Programm | Anmeldung| Planetarium Mannheim

29.11.2018
ab 9.30 Uhr
Der eigentliche Fachaustausch Geoinformation

Programm | Anmeldung| | Print Media Academy Heidelberg

Vorläufiges Programm für den 29.11.2018

 9:00 Uhr Welcome Coffee / Ausstellungsbesuch im Foyer
9:30 Uhr

Plenary (im Auditorium)

Eröffnung durch Prof. Dr. Alexander Zipf, Vorstand des GeoNet.MRN e.V.

Begrüßung durch Frau Dr. Christine Brockmann,
Geschäftsführerin der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH

Stephan Wrede, DB Systel GmbH und AG Geoinformationswirtschaft der Bitkom:
Die NEUgier- treibende Kraft des Fortschritts, Wissen, wo es langgeht.
Dr. Sven Lautenbach, Heidelberg Center for Geoinformation, Universität Heidelberg:
Geoinformation und Umwelt – Überblick und Anwendungsbeispiele
Jörg Horenczuk, Leitstelle XPlanung / XBau, LGV Hamburg:
Rohstoff Geoinformation aus der Sicht der Verwaltung
Hartmut Gündra, Geonet.MRN e.V.:
Beiträge für eine Innovative Regionaldateninfrastruktur
11:35 Uhr Wechselpause
11:45 Uhr Parallele Fachforen Teil I

1.       Smart City

2.       Digitaler Erlebnisraum

3.       Navigation und BIM im Tiefbau

4.       Planen und Bauen

5.       Umwelt und Nachhaltigkeit

12:30 Uhr Mittagspause und Ausstellungsbesuch
13:30 Uhr Parallele Fachforen Teil II
14:15 Uhr Wechselpause
14:20 Uhr Parallele Fachforen Teil III
15:05 Uhr Kaffeepause und Ausstellungsbesuch im Foyer
15:30 Uhr Parallele Fachforen Teil IV
16:15 Uhr Get together im Foyer | Ausklang der Veranstaltung

 

Ihr Ansprechpartner:

Clustermanager
Telefon +49 (151) 54282534